Christian Tagliavini : Voyages Extraordinaires



Das fotografische  Werk "Voyages Extraordinaires"(Außerordentliche Reisen) von Christian Tagliavini nimmt den Zuschauer mit in die Welt der Literatur. Die Bilder bestechen durch eine bestimmte Ästhetik des 19....

30 Sep 2016 - 29 Sep 2017

Clervaux - Cité de l'Image
CLERVAUX

Wechselausstellungen

» Details zur Veranstaltung


Das fotografische  Werk "Voyages Extraordinaires"(Außerordentliche Reisen) von Christian Tagliavini nimmt den Zuschauer mit in die Welt der Literatur. Die Bilder bestechen durch eine bestimmte Ästhetik des 19. Jh. und sind ebenfalls der filmischen Sprache sehr ähnlich. Der Titel ist sowohl eine Hommage, als auch ein Zitat: es bezieht sich auf die gleichnamige Sammlung, bestehend aus 54 Werken, des französischen Autors Jules Verne.

 

Die Fotografien, nach den Regeln der bildenden Kunst konzipiert, verraten eine weitere Leidenschaft ihres Urhebers, indem sie sich auf das Genre des Porträts beschränken, dieses jedoch in seinen vielfältigen Facetten präsentieren. Ausgehend von drei Romanen "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" , "Von der Erde zum Mond " und " 20.000 Meilen unter dem Meer ", erweitert der Fotograf die literarischen Erzählungen und erschafft ...
Zurück